Logo


Liga für gesundheitliche Selbstbestimmung
Partei in Gründung
(der Name kann sich noch ändern!)

Letzte Aktualisierung: 30. Mai 2018

fAbb.Mein Name ist Hans U. P. Tolzin, ich bin Medizin-Journalist und Menschenrechtler aus Leidenschaft und habe einzigartige Einblicke in unser Gesundheitswesen und politisches System gewonnen:

Es ist so krank, so verdreht, so schizophren, dass ich nicht mehr nur darüber berichten kann, sondern dass alles in mir danach drängt, politisch aktiv zu werden.

Neun von zehn Menschen, mit denen ich mich über Politik unterhalte, sagen mir, dass es völlig sinnlos sei, sich hier einzubringen. Die Korruption sei zu übermächtig und jede neue Partei sei dazu verdammt, letztlich ebenfalls dieser Korruption zu unterliegen.

Vielleicht haben sie ja sogar recht? Andererseits:

Wer kämpft, kann verlieren, wer aufgibt, hat schon verloren!


1.000 ernsthafte Interessenten für eine Parteigründung gesucht!

Wenn Sie sich vorstellen können, bei der Gründung einer neuen Partei mitzuwirken, die an vorderster Front für gesundheitliche Selbstbestimmung einschl. für freie Impfentscheidung kämpft, dann tragen Sie sich bitte in meinen Newsletter "Parteigründung" ein.

Um eine Parteigründung aktiv in Angriff nehmen zu können, benötige ich 1.000 ernsthafte Interessenten, die bereit sind, sich durch Spenden, Mitgliedschaft und aktiver Mitarbeit zu beteiligen.

Derzeit (30. Mai 2018) sind wir 430 Personen.


Ziele und Inhalte der zu gründenden Partei

Grundsatzprogramm  (Entwurf vom 17. April 2018)

Gesundheitspolitisches Programm  (Entwurf vom 17. Aug. 2017)


Zeitplan bis Mai 2019 (Europawahl)


Ziel: Wenigstens einen Kandidaten in das Europaparlament bringen (ca. 200.000 Stimmen nötig)

April 2018: Entwurf eines Grundsatzprogramms

April 2018: Aufbau einer Mailingliste für an Parteigründung Interessierte
(vorerst nur für potentielle Gründungsmitglieder und Spender!)

bis Sept. 2018: Erstellung einer Satzung und einer Finanzordnung

Sept. 2018: Städtetour durch Deutschland

Ende Sept./Anfang Okt. 2018: Gründungsversammlung in der Mitte Deutschlands, Aufstellung der Kandidatenliste

Okt. 2018: Grafische Gestaltung einer Corporate Identity wird in Auftrag gegeben

Okt. 2018: Programmierung der Webseite wird in Auftrag gegeben

Nov./Dez. 2018: Beginn der Sammlung von 4.000 Unterstützerunterschriften (Zulassungsvoraussetzung)

März 2019: formale Nachbesserungen, falls nötig

April 2019: Beginn des Wahlkampfs, primär im Internet, ansonsten je nach finanziellen Möglichkeiten und Initiative der Mitglieder

Mai 2019: Europawahl

LIGA
c/o Hans U. P. Tolzin
Widdersteinstr. 8
D-71083 Herrenberg
info @ liga-partei.de

Datenschutzerklärung